in ,

WTF OMG

„Ich wusste ich würde sterben. Ich schrie nach Hilfe.“- Älterer Mann wird brutal von einem Pitbull angegriffen während er seinen Jack Russel Terrier rettet, zur Verteidigung…

benutzt er sein Taschenmesser

facebook/Free Boogie

Das erschütternde Video hält den Moment fest als zwei Pitbulls einen Mann brutal angreifen als dieser versucht seinen Jack Russel Terrier zu beschützen. Das Opfer, John Brady, ging gerade mit seinem Hund am Avalon Pier auf Santa Catalina in Kalifornien spazieren als sie plötzlich von den zwei Pitbulls angegriffen wurden. Brady wollte seinen Hund, Josh, beschützen und dabei griffen sie ihn so schwer an dass sie einen Teil seiner Wade heraus rissen und ihm die Arme zerbissen. Glücklicherweise konnten Mitarbeiter der Hafenpatrouille die beiden Hunde von ihm herunterziehen. Brady wurde umgehend mit einem Hubschrauber in das UCLA Harbor Medical Centre geflogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Loading…

comments

10.000 Dollar Kopf-an-Kopf Rennen!- 2 Harleys treten gegeneinander an in einem Rennen um viel Geld, eine mit Nitro Einspritzung und eine mit Turbolader. Danach treten sie direkt nochmal an, auf doppelt oder nichts!

Verdammt ist der groß!- Besitzerin eines „Alaskan Malamute“ erklärt auf was man alles zu achten hat wenn darüber nachdenkt sich so einen Hund zuzulegen